Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
   

Multivisionsshow "Wege suchen - Grenzen erfahren"

Wir bieten für Veranstalter eine Multivisionsshow, die in 110 Minuten die Höhepunkte aus Geschichte, Kultur und Natur zeigt, denen wir auf unserer Grenzerfahrung begegnet sind und erzählen die großen und kleinen Geschichten der Menschen, die wir getroffen haben. Der Eintritt ist frei. Spenden für das Projekt HAFEN 17 werden erbeten.

       Beispiel links: Einladung zur  Präsentation in Hannover

 

      Bisherige Stationen:

      Braunschweig

            Atelier Tao Tango, Steinbrink 27

      Dresden

         Meissner Räder, Luisenstr. 19

      Oberkaufungen

              Stephanushaus, Schulstr. 22

      Kassel

                Astrid-Lindgren-Schule, Hupfeldstr. 8

      Großalmerode

                 Rathaussaal, Marktplatz 11

      Kassel

                 Diakonisches Werk, Hafenstraße 17

      Kassel

             d:gallery, Schönfelder Str. 41B

       Niestetal-Heiligenrode

             Ev. Gemeindehaus

 

                                                                                   

Stimmen zur Multivisionsshow:                                                

"...ich möchte Ihnen einige Zeilen zu der von Ihnen durchgeführten Veranstaltung übermitteln. Also, eigentlich konnte man da schon ein wenig neidisch werden, wenn man diese hervorragenden Bilder der Landschaften etc. gesehen hat. Da ich ja auch gerne Rad fahre habe, ich auch mal versucht die Strecke nachzuvollziehen. Hier zunächst mal meine uneingeschränkte Hochachtung, ich glaube, dass auch aufgrund des nicht immer guten Wetters im letzten Jahr, die Fahrt eine absolute Topleistung war. Ihr Vortrag war so gestaltet, dass man sich vielfach so fühlte, als ob man dabei gewesen wäre. Ich sage: Weiter so!"

 "Was für ein schöner Freitag Abend, ich empfand Ihren Vortrag sehr authentisch, anregend und einfühlsam.

Als alter Tourenradler konnte ich das Gefühl "unterwegs" zu sein sehr gut nachvollziehen;

Sie beide haben auch die zahlreichen Begegnungen mit Menschen sehr sympathisch erzählt bzw. bebildert."

Der Erlös dieser Show kommt dem Projekt HAFEN 17 zugute, einer zu 100 % aus Spenden finanzierten Einrichtung der Diakonie im Kasseler Osten. HAFEN 17  ermöglicht täglich etwa 30 Kindern ein warmes Mittagessen sowie interessante Nachmittagsangebote.